Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Zeitreise

Heute vor.. im Februar: “Gangsterdämmerung” in den USA

  • Drucken

Special Prosecutor Thomas Edmund Dewey “reinigt” New York.

Neue Freie Presse am 28. Februar 1937

Im vierzehnten Stockwerk des Woolworth Building, eines der größten Büropaläste der Welt, hält der allgemeine Aufzug nicht. Wer dort aussteigen will, muß einen Special Permit haben, eine Sondererlaubnis - und überdies einen eigenen Lift benutzen. Streng bewachte Gänge und schalldicht gepolsterte Doppeltüren führen dann in Arbeitsräume, die auch zu Mittag elektrisch beleuchtet sind, weil die Milchglasscheiben der Fenster kein Tageslicht hereinlassen - und indiskrete Blicke von außen auch nicht. Die Sprechmuscheln und die Hörer der Telephonapparate sind abgedichtet. Es ist, zwei Schritte weiter, kein Laut des Gespräches mehr zu vernehmen. Dieses Büro sieht wie eine Spionagezentrale in einem Film aus. Es ist aber eine Spionageabwehrstelle. “In ein Amtsgebäude hätten wir nicht einziehen können”, lächelt der Hausherr. “Der Parteienverkehr hätte es den Bandenspitzeln zu leicht gemacht, unsere Tätigkeit zu kontrollieren, insbesondere unsere Besucher kennenzulernen. Und diese hätten dann umgekehrt mit den Revolvern der Banditen Bekanntschaft gemacht. Deswegen haben wir uns hier zurückgezogen wie die Spinne im Netz. Aber ich glaube, unser Netz ist über ganz Newyork gespannt.”