Schnellauswahl

Wilders: Der radikale Islamhasser aus Venlo

Gebleicht und geföhnt: Die Wasserstoffmähne ist Geert Wilders Markenzeichen.
Gebleicht und geföhnt: Die Wasserstoffmähne ist Geert Wilders Markenzeichen.(c) APA/AFP/ANP/REMKO DE WAAL (REMKO DE WAAL)
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Niederländer Geert Wilders ist eine Galionsfigur unter den europäischen Rechtspopulisten. Er hat entscheidend zum politischen Klimawandel an der Nordsee beigetragen. Als Einzelkämpfer ist er aber Außenseiter geblieben.

Es ist paradox: Die hochtoupierte, platinblond gefärbte Mähne – sein Markenzeichen, das die mütterlicherseits vererbten indonesischen Züge samt dunkler Tönung kaschieren soll und das anfangs an einen Polit-Punk gemahnte – war in den niederländischen Medien und auf den Titelbildern internationaler Gazetten und Magazine zuletzt als Symbol des Aufstiegs des rechtsextremen Gottseibeiuns omnipräsent. Im nun zu Ende gehenden Wahlkampf hat sich Geert Wilders indessen rar gemacht.