Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Migration

EU-Kommission lässt Kürzung der Familienbeihilfe für Ausländer nicht zu

Archivbild
ArchivbildREUTERS
  • Drucken

In einem der "Presse" vorliegenden Brief erteilt Brüssel dem Wunsch Deutschlands nach Abänderung der EU-Regeln zur Freizügigkeit eine Absage. Damit dürfte auch der Vorstoß Österreichs obsolet werden.

Der Vorstoß von Familienministerin Sophie Karmasin und dem für Integration zuständigen Minister Sebastian Kurz für eine Indexierung der Familienbeihilfe könnte an Brüssel scheitern. In einem der „Presse“ vorliegenden Brief spricht sich die zuständige EU-Kommissarin Marianne Thyssen gegenüber der deutschen Bundesregierung gegen eine Anpassung der Familienbeihilfe für EU-Ausländer an das Preisniveau der Herkunftsländer aus.