Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Konflikt-EU-Türkei

Türkische Zeitung zeigt Angela Merkel als "Frau Hitler"

Türkische Zeitung zeigt Merkel als weiblichen Hitler.
Türkische Zeitung zeigt Merkel als weiblichen Hitler.imago/Pacific Press Agency
  • Drucken

Üble Fotomontage eines regierungsnahen türkischen Boulevardblattes samt Anmerkung "hässliche Tante". Berlin will sich dennoch nicht reizen lassen.

Im türkisch-europäischen Konflikt greifen die Türken offensichtlich zu immer größeren Kalibern: Die türkische Boulevardzeitung "Günes" zeigt die deutsche Kanzlerin, Angela Merkel, nun schon als "Frau Hitler" in Nazi-Uniform - zu sehen auf dem Titelblatt der übrigens regierungsnahen Zeitung am Freitag.

Neben die Fotomontage schrieb Günes die Worte "Frau Hitler" auf Deutsch und "hässliche Tante" auf Türkisch. Daneben prangt ein großes Hakenkreuz. Die Fotomontage kann auch als Reaktion auf die Titelseite der "Bild"-Zeitung verstanden werden, die den türkischen Präsidenten Erdogan in ihrer Mittwochsausgabe scharf kritisiert hatte. Das türkische Außenministerium hatte dem Boulevardblatt daraufhin "Beleidigung" vorgeworfen.

Ein Sprecher der deutschen Regierung, Georg Streiter, sagte: "Wir beteiligen uns nicht an diesem Wettkampf der Eskalationen. Die Kanzlerin macht das nicht mit."

Die Türkei und Deutschland, ja halb Europa durchleben derzeit eine schwere diplomatische Krise. Nach der Absage mehrerer Wahlkampfauftritte türkischer Politiker in Deutschland warf der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan Berlin "Nazi-Methoden" vor. Auch die Niederlande beschimpfte er als "Überbleibsel der Nazis" und "Faschisten".

(apa)