Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Belgien: Kurden vor türkischem Konsulat mit Messer angegriffen

Mann mit türkischer Fahne
SymbolbildREUTERS
  • Drucken

Medienberichten zufolge wurden mehrere türkische Wähler von Erdogan-Anhängern mit dem Messer verletzt.

Vor der türkischen Botschaft in der belgischen Hauptstadt Brüssel ist es am Donnerstagnachmittag offenbar zu schweren Zusammenstößen gekommen. Mindestens drei kurdische Wähler wurden gegen 16 Uhr von Erdogan-Anhängern mit Messern angegriffen und verletzt ins Krankenhaus gebracht. Unter ihnen soll auch eine bekannte Aktivistin der kurdischen Gemeinde gewesen sein. Das berichten übereinstimmend mehrere belgische Onlineportale. Über die genauen Hintergründe und die Schwere der Verletzungen ist vorerst noch nichts bekannt. Die Polizei sei eingeschritten und habe Ermittlungen aufgenommen, meldete die Nachrichtenagentur Belga am Donnerstagabend.

In vielen Städten in Europa können türkische Staatsbürger derzeit über die Verfassungsreform in der Türkei abstimmen.

>>> Bericht auf lesoir.be (französisch)

>>> Bericht auf rtl.be

(Red.)