Schnellauswahl

Dritte Piste: „Diskussion rechtsstaatlich nicht ungefährlich“

HARALD PERL
APA/ROLAND SCHLAGER

Das Bundesverwaltungsgericht habe genau das getan, wofür es geschaffen wurde: in der Sache entschieden, sagt Präsident Harald Perl.

Durch die ablehnende Entscheidung zur Dritten Piste am Flughafen Schwechat war sein seit 2014 bestehendes Gericht erstmals voll ins Rampenlicht gerückt. Nun wehrt sich Harald Perl, Präsident des Bundesverwaltungsgerichts (BVwG), gegen die Vorwürfe, die seit Bekanntwerden der Entscheidung im Februar gegen sein Gericht erhoben wurden.