Schnellauswahl

Glawischnig: "Vielleicht war ich ein bisschen naiv"

Die Grüne Parteichefin: "Es ist sehr schwierig, wenn anonyme Kritik geäußert wird."
Die Grüne Parteichefin: "Es ist sehr schwierig, wenn anonyme Kritik geäußert wird."Clemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Die grüne Parteichefin, Eva Glawischnig, tritt nicht zurück – "im Gegenteil". In einer Krisensitzung will sie die Grünen wieder einen. Die Trennung von der Parteijugend bereut sie nicht: Das Vertrauen sei gebrochen.

Die Presse: Was ist Ihnen durch den Kopf gegangen, als Sie nach ihrem allergischen Schock am Wochenende krank daheim waren und Ihre Partei öffentlich über Ihre Ablöse diskutiert hat?