Schnellauswahl

Romano Prodi: "Im Mittelmeer kann man keine Mauer bauen"

Romano Prodi
Romano ProdiClemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Ex-EU-Kommissionschef sieht derzeit keine Lösung, Flüchtlingsströme im Mittelmeer einzudämmen, schon gar nicht durchs „australische Modell“. Er warnt vor einer Krise demokratischer Prinzipien. Die EU habe Zukunftschancen.

Die Presse: Italien steht wieder ein Rekordflüchtlingssommer bevor. Kann die Mittelmeerroute „gesperrt“ werden?