Schnellauswahl

MotoGP: Immer auf Tuchfühlung

TOPSHOT-MOTO-PRIX-FRA-MOTOGP
APA/AFP/JEAN-FRANCOIS MONIER
  • Drucken

Nach Qatar und Argentinien feiert der Spanier Maverick Vinales in Le Mans den dritten Sieg in der MotoGP-WM, der Yamaha-Star führt damit auch in der WM-Wertung.

Der Spanier Maverick Vinales hat am Sonntag in der MotoGP-Klasse seinen dritten Saisonerfolg gefeiert. Nach Katar und Argentinien siegte der 22-Jährige vom Yamaha-Werksteam vor dem Franzosen Johann Zarco. Der zweifache Moto2-Weltmeister erreichte erstmals in der Königsklasse eine Top-3-Platzierung. Dritter wurde Dani Pedrosa. Valentino Rossi und Marc Marquez stürzten aus eigenem Verschulden.

Im WM-Klassement führt Vinales mit 87 Punkten vor Pedrosa (68) und Rossi (62). Titelverteidiger Marquez hat als Vierter 58 Punkte auf dem Konto.

Moto2 (26 Runden a 4,185 km/108,810 km): 1. Franco Morbidelli (ITA) Kalex 42:17,557 Min. - 2. Francesco Bagnaia (ITA) Kalex +1,714 Sek. - 3. Thomas Lüthi (SUI) Kalex 5,837 - 4. Alex Marquez (ESP) Kalex 6,212 - 5. Mattia Pasini (ITA) Kalex 13,537 - 6. Dominique Aegerter (SUI) Suter 14,945

Gesamtstand (5 von 18): 1. Morbidelli 100 Pkt. - 2. Lüthi 80 - 3. Marquez 62 - 4. Miguel Oliveira (POR) KTM 59 - 5. Bagnaia 53 - 6. Takaaki Nakagami (JPN) Kalex 41

Moto3 (16 Runden a 4,185 km/66,960 km): 1. Joan Mir (ESP) Honda 27:37,830 Min. - 2. Aron Canet (ESP) Honda + 4,252 Sek. - 3. Fabio Di Giannantonio (ITA) Honda 4,365 - 4. Marcos Ramirez (ESP) KTM 4,469 - 5. Juan Francisco Guevara (ESP) KTM 4,845 - 6. Enea Bastianini (ITA) Honda 5,463. Anmerkung: Rennen wegen Massenunfall neu gestartet, daher nur 16 Runden.

Gesamtstand (5 von 18): 1. Mir 99 Pkt. - 2. Romano Fenati (ITA) Honda 65 - 3. Canet 63 - 4. Jorge Martin (ESP) Honda 59 - 5. John McPhee (GBR) Honda 53 - 6. Di Giannantonio 51