Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Eule löste in Deutschland mehrere Polizeieinsätze aus

  • Drucken

Eine Anrainerin verwechselte die Sangeskünste einer Eule mit einer Alarmanlage. Die Polizei musste am Wochenende mehrmals wegen des Vogels ausrücken.

Eine Eule hat in der Nacht zu Montag im schwäbischen Riedlingen einen Polizeieinsatz ausgelöst. Die Beamten waren von einer Anrainerin alarmiert worden, die die Eulen-Schreie mit den Signaltönen einer Alarmanlage verwechselt hatte, wie die zuständige Polizei am Montag in Ulm mitteilte. Der nachtaktive Raubvogel war der Polizei kein Unbekannter. Seine Schreie hatten in den vorangegangenen Nächten bereits mehrfach zu ähnlichen Einsätzen geführt. 

Bereits 2005 gab es erste Berichte darüber, dass Vögel zunehmend die Klingeltöne von Handys nachahmen und das teilweise so täuschend echt, dass Menschen in ihrer Umgebung reflexartig nach ihrem Handy greifen. Richard Schneider vom NABU-Vogelschutzzentrum erklärte damals gegenüber Medien: Die Vögel können diese Töne täuschend echt nachahmen. Das hat parallel zum Handy-Boom zugenommen.

Die Polizisten können von dieser Erkenntnis definitiv auch ein Lied singen.

(APA/DPA/Red.)