Schnellauswahl

Nintendo kündigt NES für September an

(c) Nintendo
  • Drucken
  • Kommentieren

Der nächste Konsolen-Klassiker steht in den Startlöchern. Nach dem großen Erfolg der Mini NES wird jetzt der Nachfolger die Super-Nintendo-Konsole SNES neu aufgelegt.

Der japanische Hersteller hat sich gemausert. Nach ein paar kritischen Jahren hat Nintendo die neue Hybrid-Konsole Nintendo Switch auf den Markt und die erste Super-Mario-App für Smartphones, sondern auch mit der Mini-Version der Ur-Konsole einen neuen Retro-Hype ausgelöst.

Auch andere Hersteller sind bereits aufgesprungen. Auf der E3 wurde eine Atari-Konsole in Miniaturform vorgestellt. Nachdem die Mini-NES kürzlich eingestellt wurde, folgt nun die SNES.

Mit 21 vorinstallierten Spielen und zwei Controllern werden ab September wieder die 16-Bit-Klänge aus den Wohnzimmern hallen. Es bleibt nur zu hoffen, dass Nintendo dieses Mal nicht am Kabel spart, um die nötige Distanz zwischen Fernseher und Spieler schaffen zu können. 80 Euro soll das Device kosten. Es bleibt abzuwarten, ob Nintendo dieses Mal auch die Nachfrage besser abschätzen kann, oder binnen kürzester Zeit der Preis der Konsole wieder die 300-Euro-Marke auf diversen Wiederverkaufsplattformen knackt.

Auflistung der 21 vorinstallierten Spiele:

Contra III The Alien Wars (europäischer Titel: Super Probotector: Alien Rebels)
Donkey Kong Country
EarthBound
Final Fantasy III (japanischer Titel: Final Fantasy VI)
F-ZERO
Kirby Super Star (europäischer Titel: Kirby’s Fun Pack)
Kirby’s Dream Course
The Legend of Zelda: A Link to the Past
Mega Man X
Secret of Mana
Star Fox (europäischer Titel: Starwing)
Star Fox 2
Street Fighter II Turbo: Hyper Fighting
Super Castlevania IV
Super Ghouls ’n Ghosts
Super Mario Kart
Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
Super Mario World
Super Metroid
Super Punch-Out!!
Yoshi’s Island

>>> The Verge.

(bagre)