Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Innenpolitik

Peter L. Eppinger: konservativ, sicherheitsliebend, traditionell

PRAeSENTATION SPRECHER DER 'LISTE SEBASTIAN KURZ-DIE NEUE VOLKSPARTEI': EPPINGER / KURZ
APA/HANS PUNZ
  • Drucken

Wie tickt der diese Woche vorgestellte Sprecher der Kurz-Bewegung eigentlich selbst politisch? Wo kommt er her? Wo will er hin? Versuch einer Auslotung seines Weltbildes.

Als er diese Woche als Sprecher der Bewegung von Sebastian Kurz vorgestellt wurde, meinte Peter L. Eppinger, der bisherige Ö3-Moderator, dass er immer ein politisch denkender Mensch gewesen sei, er das beim ORF aber natürlich nicht habe ausleben können. Wie sieht nun also sein ideologisches Weltbild aus?

Sein erstes prägendes Erlebnis hatte er als Kind. Sein Vater habe sich furchtbar über ein Wahlergebnis aufgeregt – welches das war, daran kann sich Eppinger nicht mehr erinnern. Jedenfalls sei ihm dieser emotionale Moment in Erinnerung geblieben. Wenn Politik solche Gefühle hervorrufe, dann müsse etwas dran sein. Dies weckte sein Interesse. Und sein Geografielehrer habe dieses politische Interesse dann noch gefördert.