Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Innenpolitik

Kurz: Zwischen Merkel und Orbán

Sebastian Kurz
Sebastian KurzAPA/BARBARA GINDL
  • Drucken

Die ÖVP bekommt am Samstag einen neuen Chef. Welche Einflüsse von außen wirken auf ihn? Wo steht die Volkspartei des Sebastian Kurz innerhalb der europäischen Christdemokratie? Und wo steht diese?

Der Justizsprecher der Neos, Nikolaus Scherak, hielt Sebastian Kurz in der Debatte um die Homo-Ehe am Donnerstag im Parlament ein Zitat von David Cameron vor: „Ich trete daher nicht für homosexuelle Ehen ein, obwohl ich ein Konservativer bin, sondern ich trete für sie ein, gerade weil ich einer bin.“

Wenn sich Sebastian Kurz in der Vergangenheit von einem europäischen Konservativen inspirieren ließ, dann war das der frühere britische Premierminister. Cameron vertrat das Konzept eines modernen Konservativismus, ideologisch eine Mixtur aus Wirtschaftsliberalismus, Law and Order und gesellschaftspolitischer Öffnung. Und auch der spätere Kurz-Vorschlag einer Kürzung der Familienbeihilfe für Ausländer stammte ursprünglich von Cameron.