Schnellauswahl

KTM-Chef Pierer verdoppelt bis Ende Juli Spenden für ÖVP

Stefan Pierer
Stefan PiererAPA/HERBERT PFARRHOFER
  • Drucken

Die ÖVP will bis jetzt rund 103.000 Euro gesammelt haben. Die Gesamtsumme, die bis Ende Juli einlangt, will Stefan Pierer verdoppeln, weil er in Sebastian Kurz "eine neue Politikergeneration" sieht.

Für den Wahlkampf der ÖVP sind bis jetzt über 103.000 Euro gespendet worden, das teilte die Partei am Mittwoch mit. Die Gesamtsumme der Spenden, die bis Ende Juli einlangt, wird von KTM-Chef Stefan Pierer verdoppelt, hieß es außerdem.

In einem Video begründet Pierer seine Unterstützung für Spitzenkandidat und Parteiobmann Sebastian Kurz: "Er stellt für mich eine neue Politikergeneration dar. Einer, der nicht den Gegner anpatzt, sondern Lösungen sucht und sie umsetzt."

Bis Mittwochmorgen haben laut Parteiangaben 831 Spender 103.779 Euro für den Wahlkampf gespendet. Durchschnittlich sind dies knapp 125 Euro, am häufigsten wurden 100 Euro gespendet. Generalsekretärin Elisabeth Köstinger erklärte dazu, dass Transparenz zu 100 Prozent gelebt werde, alle Spenden würden auf der Homepage offengelegt.

>>> Link zum Video

(APA)