Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Die Menschen hinter den Kampagnen

Von der ÖVP zu den Neos: Die Wandlung des Nikola Donig

Nikola Donig: „Bigotte Art der ÖVP.“
Nikola Donig: „Bigotte Art der ÖVP.“(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken

Der ehemalige Sprecher von Bundeskanzler Wolfgang Schüssel und vormalige ORF-Journalist Nikola Donig ist heute Generalsekretär der Neos.

Nikola Donig (46) war Sprecher von gleich zwei ÖVP-Obmännern: von Wolfgang Schüssel und Wilhelm Molterer. Heute ist er Generalsekretär der Neos. „Die ÖVP war ein Job – einer, der Einblicke eröffnet hat. Neos – das ist tiefe Überzeugung“, sagt Donig.

Er sei in einer kleinbürgerlichen Familie in St. Pölten bei seiner alleinerziehenden Mutter und den Großeltern aufgewachsen. Da war die naheliegende Partei schon die ÖVP. Aber im Lauf der Zeit habe er den Liberalen in sich entdeckt. „Die Bünde, diese bigotte Art der ÖVP – auch im Umgang mit Frauen in der Partei“, das habe ihn immer genervt.