Sicherheit auf Radwegen: Der Haken liegt im Detail

Radler weichen auf den Gehweg aus, wenn sie keinen sicheren Weg finden.
Radler weichen auf den Gehweg aus, wenn sie keinen sicheren Weg finden.(c) Salzburg Research

Heimische Wissenschaftler erkundeten mit Hilfe von Testradlern deren Alltagswege. Sie dokumentierten mit Smartphone und Helmkamera ihre Wahrnehmungen.

Es ist ein ganz normaler Kreisverkehr in der Stadt Salzburg. Aber digitale Spuren von Testradlern zeigen: Der Abschnitt ist alles andere als gut durchdacht. Weil die Radler nach einem gut ausgebauten Weg im Kreisverkehr plötzlich im Nichts stehen, weichen sie verbotenerweise auf den Fußweg aus, queren unerwartet oder fahren zwischen den Autos auf der Straße.