Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Anteil der Muslime steigt in Österreich bis 2050 deutlich

(c) DiePresse
  • Drucken
  • Kommentieren

Europa wird mit einer wachsenden muslimischen Bevölkerungsgruppe zu leben haben, selbst wenn die Grenzen dicht gemacht werden. Setzt sich die Flüchtlingswelle der vergangenen Jahre fort, könnte sich der Anteil in Österreich sogar verdreifachen. Das geht aus einer neuen Pew-Research-Studie hervor.

2,1 Millionen Muslime in Österreich, 17,5 Millionen in Deutschland und 4,5 Millionen in Schweden. Würde sich die Zuwanderung der Jahre 2010 bis 2016 in gleicher Weise bis 2050 fortsetzen, würde sich die Bevölkerungsstruktur der europäischen Staaten deutlich verändern. Eine große Integrationsaufgabe käme auf die politische Führung und die Gesellschaft zu. Der Anteil muslimischer Einwohner könnte sich im europäischen Schnitt von derzeit 4,9 auf maximal 14,0 Prozent verdreifachen. Das geht aus einer neuen Studie von „Pew Research“ hervor, die der „Presse“ vorliegt.