Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wohnglück

Quadratmeter sind nicht alles

  • Drucken

Die Österreicher lieben es gemütlich und bequem. Was genau dazu beitragen kann, darüber gehen die Meinungen auseinander. Einige Wünsche teilen aber fast alle.

Es ist ein Stereotyp, aber es stimmt – zumindest, wenn man den Aussagen der Wohnexperten traut: Die Österreicher lieben es zu Hause gemütlich und bequem. Doch die Wege zum Glück sind höchst unterschiedlich. Daher mahnen die Fachleute ein: Um die unterschiedlichen Ansprüche befriedigen zu können, wird man in Zukunft Wohnungen planen und bauen müssen, die individuell noch besser gestaltbar sind.

Freiflächen ein Muss

Die eigene Wohnung wird für immer mehr Menschen zum Rückzugsraum, zum Ort der Entschleunigung und des Wohlfühlens, sagt der Zukunftsforscher Andreas Giger. Auch wenn Gemütlichkeit in diesem Rückzugsraum bei den meisten Österreicherinnen und Österreichern ganz oben auf der Wunschliste steht, so gehen die Meinungen darüber, was Gemütlichkeit nun ausmacht, auseinander. Sie hängen unter anderem vom Alter ab, weiß Claudia Brandstätter, Geschäftsführerin des Grazer Trendbüros „Bmm“, aus zahlreichen Umfragen. Einige „Musts“ gehören zum Wohnglück aber unbedingt dazu. So zum Beispiel Terrasse oder Balkon. „Eine Wohnung am Stadtrand, mit den Annehmlichkeiten des urbanen Raums und gleichzeitig viel Grün, das ist für viele unerschwinglich, daher will man sich die Natur in Form möglichst großzügiger Außenflächen nach Hause holen.“