Schnellauswahl
Pop

Charles Aznavour: Mit einem zarten Hauch von Nostalgie

KONZERT: CHARLES AZNAVOUR
Charles Aznavour illustrierte seinen Kampfgeist mit kleinen Tänzchen und vielen kraftvollen Gesten. Immer wieder ballte er die Faust, ließ seine Hände reden.(c) APA/HERBERT P. OCZERET

Der Chansonnier triumphierte in der Wiener Stadthalle vor so vielen Menschen wie niemals zuvor in Österreich. Davor traf der 93-jährige Schauspieler und Chansonnier „Die Presse“, um über seine Kunst zu plaudern.

Auf seiner rechten Schulter haben schon viele berühmte Zeitgenossen ihre Hand für ein paar Augenblicke ruhen lassen. So entstanden in jüngster Zeit etwa Fotos, auf denen Granden wie Bob Dylan oder Mick Jagger ihr Pratzerl dort liebevoll parkten. Charles Aznavour, weltweit erfolgreicher Chansonnier, gilt als Phänomen. Von kleiner Statur, entwickelte er eine Kreativität und Zähigkeit, die sämtliche seiner direkten Konkurrenten von Jacques Brel bis Léo Ferré in den Schatten stellte.