Schnellauswahl

Grasser-Prozess - Anzeige gegen Mann der Richterin

(c) APA/HERBERT PFARRHOFER (HERBERT PFARRHOFER)
  • Drucken

Der Anwalt von Walter Meischberger hat gegen den Richter Manfred Hohenecker Anzeige wegen übler Nachrede eingereicht.

Das Match der Anwälte von Buwog-Angeklagten geht bis zum ersten Verhandlungstermin weiter. Tweets von Manfred Hohenecker, Ehemann der Buwog-Richterin und selbst Strafrichter, erhitzen die Gemüter. Nachdem die Anwälte von Karl Heinz Grasser mit einem Ablehnungsantrag gegen die Richterin vor dem Landesgericht für Strafsachen in Wien abgeblitzt sind, hat nun Walter Meischbergers Anwalt gegen den Ehemann, Manfred Hohenecker, Anzeige erstattet, schreibt die Tageszeitung "Der Standard" .

Meischbergers Anwalt hat am Sonntag eine Anzeige gegen Manfred Hohenecker eingebracht. Auch diese bezieht sich auf Twitter-Nachrichten Hoheneckers. Der Anwalt wirft ihm üble Nachrede vor. Zudem erhebt er den Vorwurf, Hohenecker habe Meischberger eine "bereits abgetane gerichtlich strafbare Handlung vorgeworfen".

>>> Standard.at

(APA)