Fußball-International

Maximilian Wöber: "Hier triffst du jeden Tag zehn Legenden"

imago/Pro Shots

Der Ex-Rapidler, 19, hat sich bei Ajax auf Anhieb ein Stammleiberl erspielt. Er erzählt von den Verlockungen in Amsterdam, was er von seiner Rekordablöse hält und wer die Chefs im ÖFB-Team sind.

Kein Österreicher hat je für eine höhere Ablösesumme die Bundesliga verlassen als der 19-jährige Maximilan Wöber. Der Wiener hat innerhalb eines Jahres einen raketenhaften Aufstieg hingelegt, von der Regionalliga Ost über die Kampfmannschaft von Rapid bis hin zu Ajax Amsterdam. 7,5 Millionen Euro hat der holländische Rekordmeister im Sommer für den Verteidiger auf den Tisch gelegt, wenige Wochen später erspielte er sich beim Traditionsklub einen Stammplatz. Im Oktober gab er auch noch sein Debüt im österreichischen Nationalteam.