Schnellauswahl

Wolfgang Sobotka: „Übergang war politisch emotional“

Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka kann die Kritik an seiner Besetzung nicht nachvollziehen. In seiner neuen Funktion will er sich auch auf die Gesprächskultur konzentrieren.


Die Presse: Elisabeth Köstinger wollte „natürlich“ Nationalratspräsidentin bleiben. Wollten Sie natürlich Präsident werden?