Schnellauswahl

Warum Tante Sophie Edvard Grieg auf dem Gewissen hat

Aufdrehen! Das Wunschkonzert „tut was für die Kultur“.
Aufdrehen! Das Wunschkonzert „tut was für die Kultur“.(c) Getty Images (Dougal Waters)
  • Drucken
  • Kommentieren

Vielleicht tut eine Ehrenrettung der Wunschkonzert-Melodie not, wenn an der Staatsoper zur „Peer-Gynt“-Musik getanzt wird. Melodische Klänge wie diese gelten Ästhetik-Wächtern seit langem als verdächtig. Dabei braucht's handwerkliches Können und Inspiration, um einen echten Ohrwurm zu erfinden.

Die Tante Sophie fällt mir ein, wenn ich das Staatsopernprogramm studiere. Kommenden Sonntag hat nämlich „Peer Gynt“ Premiere, die Ballett-Version von Ibsens „nordischem Faust“ zur Musik von Edvard Grieg. Und den kennt auch die Tante Sophie.

Mehr erfahren