Schnellauswahl

Wie Schieder ein weiteres Problem Christian Kerns wurde

APA/HERBERT PFARRHOFER
  • Drucken
  • Kommentieren

Nach dem verlorenen Kampf muss Schieders Rolle neu definiert werden. Ein Wechsel nach Wien hätte Kern Luft verschafft.

Auch Gerda Rogers gehört zu jenen, die bezüglich der SPÖ-Wien auf den Falschen gesetzt haben. Vor einer Woche hat sie für den ORF im Firmament gesehen, dass Andreas Schieder am Samstag zum neuen Parteivorsitzenden der Wiener SPÖ gewählt wird. Ihre Interpretation der Sterne war falsch – in denen ebenso noch steht, wie es nun mit Schieder weitergeht.