Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Kremlkritiker Nawalny in Moskau festgenommen

Kremlkritiker Alexej Nawalny hatte zu landesweiten Demonstrationen gegen Präsident Wladimir Putin aufgerufen. Hunderte Regierungsgegner folgten seinem Aufruf. Er selbst wurde festgenommen.

Der Kremlkritiker Alexej Nawalny ist am Sonntag bei Protesten der Opposition in Moskau festgenommen worden. Das teilte der 41-Jährige über den Kurzbotschaftendienst Twitter mit.

Nawalny hatte zu landesweiten Demonstrationen gegen Präsident Wladimir Putin aufgerufen, die unter anderem in der Hauptstadt verboten worden waren.

Hunderte Regierungsgegner folgten dem Protestaufruf des Oppositionellen in Moskau und St. Petersburg. "Boykott, Boykott" und "Putin verschwinde!" skandierte die Menge. Nawalny hatte landesweit zu einem "Wählerstreik" aufgerufen. Damit protestiert gegen seinen Ausschluss von der Präsidentenwahl im März. Er darf wegen einer umstrittenen Bewährungsstrafe nicht antreten.

(APA)