Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Eurofighter: Ausstieg aus dem Ausstieg?

Bleiben die Eurofighter künftig am Boden?
APA/HERBERT NEUBAUER
  • Drucken
  • Kommentieren

Eine neue Expertenkommission zur Luftraumüberwachung könnte zum Ergebnis kommen, es doch noch einmal mit den ungeliebten Eurofightern zu versuchen.

In den nächsten Tagen wird Verteidigungsminister Mario Kunasek (FPÖ) den ersten wichtigen Schritt seiner Amtszeit machen: Er wird jene Kommission vorstellen, die bis zum Sommer über die Zukunft der Luftraumüberwachung entscheiden soll. Eine derartige Kommission hat es bereits im Vorjahr gegeben: Der damalige Minister Hans Peter Doskozil (SPÖ) hatte sie eingesetzt und aus deren Untersuchungen den Schluss gezogen, dass Österreich 18 neue Überschallflugzeuge anschaffen solle, das komme auf lange Sicht günstiger als eine Nachbeschaffung der Trainingsflugzeuge Saab 105 und der Weiterbetrieb der Eurofighter. Wird eine neue Kommission zu einem anderen Ergebnis kommen?