Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Analyse

Merkel eröffnet den Kampf um ihr Erbe mit "Generalin AKK“

Die designierte CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer (rechts) und ihre Mentorin Merkel.
Die designierte CDU-Generalsekretärin Kramp-Karrenbauer (rechts) und ihre Mentorin Merkel.(c) APA/AFP/TOBIAS SCHWARZ
  • Drucken
  • Kommentieren

Der Personalumbau in der deutschen CDU beginnt. Annegret Kramp-Karrenbauer wird CDU-Generalsekretärin.

Wien/Berlin. Der Name der künftigen CDU-Generalsekretärin ist sperrig, weshalb ihn selbst ihre Gefolgsleute abkürzen: Aus Annegret Kramp-Karrenbauer wird „AKK“. Die Hauptstadtpresse taufte die Noch-Ministerpräsidentin des kleinen Saarlands indes „Mini-Merkel“. Das ist auch kurz – und treffend, wie der gestrige Auftritt Kramp-Karrenbauers an der Seite Merkels belegte.