Hirscher räumt ab: Sieg, Slalom-Kugel und Gesamtweltcup

Marcel Hirscher
Marcel HirscherREUTERS

Marcel Hirscher gewinnt den Slalom in Kranjska Gora und sichert sich damit auch vorzeitig die Disziplinenwertung und zum siebenten Mal in Folge die große Kristallkugel.

Marcel Hirscher hat seine Vormachtstellung im Skiweltcup eindrucksvoll untermauert. Der Salzburger gewann den Slalom in Kranjska Gora souverän mit 1,22 Sekunden Vorsprung auf den Norweger Henrik Kristoffersen und sicherte sich damit zwei Wochen vor dem Saisonfinale in Aare die fünfte kleine Kristallkugel für die Slalomwertung und zum siebenten Mal in Folge (!) auch den Gesamtweltcup.

"Es ist nicht zu packen, es ist so schräg. Allein 12-mal gewinnen, das ist verrückt. Der Sommer war nicht ohne, vom möglichen Karriereende zur besten Saison", resümierte Hirscher im Hinblick auf den Knöchelbruch im August und rang sichtlich nach Worten. "Unpackbar. Ich kann mir selber nicht erklären, wie das funktioniert." Zu einem möglichen Karriereende wollte er sich noch nicht äußern. "Da muss ich mir selbst erst Gedanken machen."

Hirscher fand auch einmal lobende Worte für Rivalen Kristoffersen. "Hut ab, die Zukunft gehört diesem Mann, der macht es dir wirklich nicht schwer", sagte der Salzburger über den fünf Jahre jüngeren Norweger. Kristoffersen selbst freut sich auf die kommende Saison, wie er betonte: "Ich bin wirklich motiviert. Im Moment ist Marcel noch besser, deshalb ist es ok, wenn er die Kugeln für Slalom, Riesentorlauf und Gesamtweltcup gewinnt."

Jagd auf Stenmark-Rekorde

289 Punkte Vorsprung genügen Hirscher für die vorzeitige Entscheidung im Gesamtweltcup, da Rivale Kristoffersen bei sechs ausstehenden Bewerben nur noch die beiden Technikrennen in Schweden bestreiten wird. Für den Annaberger sind es nach dem Sieg in der RTL-Wertung am Samstag die Kristallkugeln Nummer 16 und 17, in der ewigen Bestenliste liegt nur noch der Schwede Ingemar Stenmark (19 Wertungssiege) vor dem 29-Jährigen.

Für Hirscher war es der 57. Sieg seiner Karriere, heuer der siebente im neunten Slalom und der insgesamt zwölfte in dieser Saison. Beim Finale in Aare hat er die Chance den Rekord von Stenmark und Hermann Maier (13 Siege) zu knacken.