Infrastruktur

Zuschüsse für ÖBB

Die Presse

Die Bundesbahnen bekommen 2019 5,4 Milliarden Euro an Zuschüssen vom Staat.

Bis 2025 soll die landesweite Versorgung mit Breitband und 5G-Internet fertig sein. Dazu fließen heuer 135 und nächstes Jahr 145 Millionen Euro aus der „Breitbandmilliarde“. Die Versteigerung von Mobilfunkfrequenzen soll rund 400 Millionen Euro bringen.

Die Zuschüsse zur Staatsbahn ÖBB betragen heuer 5,2 Milliarden Euro und steigen 2019 auf 5,4 Milliarden. Das Verkehrsministerium muss heuer 223 und nächstes Jahr 230 Millionen Euro einsparen, indem Bauprojekte verschoben werden.

Nettes Körberlgeld: Die Verjährung mehrerer Schilling-Banknoten bringt einmalig 100 Millionen Euro. Staatsbeteiligungen spülen laut Löger heuer Dividenden in der Höhe von 171 Millionen Euro in die Staatskasse. Von der Asfinag sollen unverändert 100 Millionen Euro kommen. (Red.)