Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wein mit großem Namen

Martin Mörwald.
Martin Mörwald.(c) Lisa-Maria Trauer
  • Drucken

Ja, er ist der Neffe von Toni Mörwald. Diese Frage muss der junge Winzer Martin Mörwald oft beantworten. Viel lieber aber spricht er über das Handwerk des Weinmachens, über Tradition und darüber, warum er nichts von Orange Wine hält.

Sie arbeiteten von klein auf im Weingut mit. Wie ist Ihr Zugang zum Wein?

Martin Mörwald: Natürlich ist die Qualität wichtig, super Traubenmaterial und saubere Verarbeitung. Unser Betrieb ist stark auf den Weinverkauf spezialisiert. Denn Weinmachen ist jetzt nicht die größte Kunst, natürlich ist es schwer, einen guten Wein zu machen, da spielt viel zusammen, aber das funktioniert bei uns einwandfrei. Was bei uns wichtig ist, ist, den Wein zu erleben. Wir haben sehr viel Kontakt mit unseren Privatkunden, wir haben keinen einzigen Händler in Österreich, nur Direktvermarktung. Unsere Kunden wissen das und kommen auch sehr gern zu uns.