Zeigt, was ihr könnt

(c) Pixabay

Young Hotelier Award. Talentierte Junghoteliers treten im Wettbewerb gegeneinander an.

Es ist wieder so weit: Der General Manager Council Vienna (GMC) sucht beim 15. Young Hotelier Award nach herausstechenden Nachwuchstalenten der Tophotellerie. Ziel: den Karriereweg der Luxushotellerie attraktiver zu machen und vor allem junge Leute für die Branche zu begeistern. Denn Hotellerie ist nicht bloß Rezeption – es gibt viele Facetten und Karrieremöglichkeiten.

Der Bewerb richtet sich auch an Junghoteliers, die im Ausland Karriere machen und Erfahrungen in internationalen Hotels sammeln wollen. Zusammenfassend geht es darum, sich in der Branche weiterzuentwickeln.

Die Systematik des Bewerbs bleibt dieselbe: Um einen der Awards (Modul Award und Diversey Award) zu ergattern, präsentieren die Bewerber Lösungen zu einem von zwei vorgegebenen Themen. Die Themen wechseln jedes Jahr. Heuer wählen die Talente zwischen der Ausarbeitung möglicher Strategien und Modelle zur Attraktivierung der Tourismusbranche oder von Ideen und Maßnahmen für den Tourismusmagnet Wien.

In der sechsmonatigen Wettbewerbsphase hatten sie die Gelegenheit, sich mit den Führungsspitzen der heimischen Tophotellerie auszutauschen, die internationalen Netzwerke zu nutzen, an Fachvorträgen von Experten teilzunehmen und sich in aktuellen Themen der Branche aus- und weiterzubilden.

Karrieresprung

Der Preis öffnet den Gewinnern wichtige Türen. Er wird bei General Managern mit großer Wertschätzung gesehen und bietet den Aufsteigern Chancen, sich im eigenen Unternehmen zu positionieren und zu zeigen, was sie wirklich können.

Die Verleihung findet am 16. April um 18 Uhr im Hilton Vienna statt. Dieses Jahr nehmen 18 Junghoteliers an dem Bewerb teil. In beiden Kategorien werden je drei Preise verliehen.