Schnellauswahl

Football: Der erste einhändige NFL-Profi

NFL: NFL Draft-Red Carpet Arrivals
USA TODAY Sports
  • Drucken

Shaquem Griffin, 22-jährige Nachwuchsspieler, wurde am Samstag von den Seattle Seahawks verpflichtet.

Griffin musste im Alter von vier Jahren die linke Hand amputiert werden, weil er unter der seltenen angeborenen Krankheit Amniotisches-Band-Syndrom litt. Seitdem trägt er eine Prothese.

"Das war der Anruf, auf den ich mein ganzes Leben gewartet habe", sagte Griffin über das Telefonat mit Seattle-Manager John Schneider. "Ich bin danach buchstäblich zusammengebrochen. Ich konnte nicht mehr atmen. Ich konnte nicht mehr sprechen, mir fehlten einfach die Worte."

Griffin spielte zuletzt als Linebacker im Team der University of Central Florida. Mit dem Wechsel in die NFL wird für ihn auch ein persönlicher Traum wahr: Er spielt nun im selben Team wie sein Zwillingsbruder Shaquill Griffin, der schon seit 2017 für Seattle spielt.

(APA)