Schnellauswahl

Rezept: Karotten-Feta-Salat mit Pistazien und Orangenblütendressing

(c) Lily Diamond / AT Verlag
  • Drucken

Das Dressing shaken wir wie Jamie Oliver. Und wer den Salat dann wie er mit den Händen mischen will - you're welcome!

Für 4 Portionen.

  • 10 Karotten, geputzt, Grün wenn möglich aufheben
  • 2 Handvoll gehackte frische Minze
  • 80 g Pistazienkerne, geröstet, gehackt
  • 80 g Feta, zerkrümelt
  • Chiliflocken und Minzblätter als Garnitur

    Für das Dressing:
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 EL Rotweinessig
  • 1   1/2 TL Orangenblütenwasser
  • 2 TL Honig
  • 1/4 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 TL gemahlener Kardamom
  • 1/4 TL Chiliflocken
  • 1/4 TL Meersalz

Alle Zutaten für das Dressing in ein Schraubglas geben, verschließen und kräftig schütteln.
Mit einem Sparschäler die Karotten in lange dünne Streifen schneiden. Karottengrün fein hacken, beides in eine Salatschüssel geben. Minze und Pistazien dazugeben, das Dressing darübergießen, alles sorgfältig mischen. Behutsam den Feta untermischen. Mit Minze und Chiliflocken garnieren.

(c) Lily Diamond / AT Verlag

Es sind keine unbekannten oder schwer aufzutreibenden Kräuter und Blüten, mit denen Autorin Lily Diamond hantiert: Lavendel aromatisiert Eis, Jasmin (in Grüntee) kommt ins Shortbread, Rosmarin ins Maisbrot, Salbei ins Tonic. „Minze, Salbei, Rose“, AT-Verlag, 21 Euro.