Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Urschitz meint

Die Deutschen sind nicht an allem schuld

Wer sonst soll für Italiens Desaster verantwortlich sein – wenn nicht Rom?

Die Italiener haben die Ursache für ihre Wirtschafts- und Regierungskrise schon festgemacht: „Wir sind eine Kolonie Deutschlands und Frankreichs“, hat man gestern gehört.

Kurzum: Die anderen sind schuld. Speziell Deutschland, das ja mit seiner „Niedriglohnpolitik“ alle anderen an die Wand fährt. Die Argumentation kennen wir schon von der Griechenland-Krise. Sie ist linker Ökonomenmainstream in Europa. Und, ganz nebenbei, kompletter Vollholler.