Schnellauswahl
Österreich

Wie kriminell ist Österreich?

Ein Blick auf die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik zeigt: Die Zahl der Anzeigen sinkt von Jahr zu Jahr. Eine Auskunft über die tatsächliche Sicherheit gibt sie dennoch nicht.

Um herauszufinden, wie sicher die Menschen hierzulande leben, ist der Blick auf die Polizeiliche Kriminalitätsstatistik (PKS) unumgänglich. Seit 2001 dokumentiert die vom Bundeskriminalamt (BKA) publizierte Statistik das kriminelle Geschehen in Österreich, indem sie die Gesamtheit aller bei der Polizei angezeigten Delikte erfasst. Die PKS ist folglich eine Anzeigenstatistik. Als Indikator für (Un-)Sicherheit oder Kriminalität ist sie nicht unproblematisch, denn nur die der Polizei angezeigten Fälle werden dokumentiert, nicht aber der Tatzeitpunkt, der Ausgang der Gerichtsverfahren oder mögliche Dunkelzahlen der Delikte.