Schnellauswahl

Schauplätze: „Herwig Steiner (1956 L)“

Ein kunstsinniger Anwalt und ein Großraumbüro in unmittelbarer Nachbarschaft des Wiener Stephansdoms.

Mit diesen Parametern sah sich der Künstler Herwig Steiner konfrontiert, als er vor mehr als zwölf Jahren vom Juristen Andreas Manak den Auftrag erhielt, für die damals junge Anwaltskanzlei eine raumgreifende Installation zu entwickeln.

Steiner reagierte auf den Kontext und problematisierte auf einer Reihe zum Teil großformatiger gläserner Schrifttafeln, die zugleich als Raumtrenner fungieren, zwei kritische Momente der internationalen Rechtsprechung. Ausschnitte aus den Nürnberger Rassengesetzen und deren Durchführungsverordnung zitiert „Gesetz und Verbrechen“. „Not one more execu­tion!“ thematisiert juristische Fallstudien zu Personen, die zwischen 1974 und 2000 unschuldig zum Tode verurteilt wurden. Bevor die Räume nun als Kanzlei aufgegeben und einer neuen, noch unbekannten Verwendung zugeführt werden, werden sie zum temporären Kunstraum Stephansplatz 6. Befreit von jeglichem Mobiliar, präsentieren sich die gläsernen Kojen mit ihren unbequemen politisch-historischen Texten ihrerseits in aller Nacktheit und Härte. Zugleich fungieren sie als Rahmen für die Präsentation einer Gruppe neuerer politisch-konzeptueller Arbeiten des Künstlers.

Stephansplatz 6: „Herwig Steiner (1956 L)“ (1010 Wien, Stephansplatz 6/3/2/7).

Mehr erfahren

Zum Thema

Schauplätze: „Brian McKee“

Zum Thema

Schauplätze: „Black Mirror“

Piano Position 2
Zum Thema

Schauplätze: Veronika Dirnhofer

Zum Thema

Schauplätze: Galerie Krinzinger

Zum Thema

Schauplätze: Soho in Ottakring

Zum Thema

Schauplätze: „Curator’s desktop“

Zum Thema

Schauplätze: Dorotheum

Zum Thema

Schauplätze: Smolka Contemporary

Zum Thema

Schauplätze: Loys Egg und Peter Weibel

Zum Thema

Schauplätze: 11. Art Austria

Zum Thema

Schauplätze: Oskar Laske

Zum Thema

Schauplätze: Ulrike Königshofer

Zum Thema

Schauplätze: Fotoauktion

Zum Thema

Schauplätze: „Arotin & Serghei“

Zum Thema

Schauplätze: Works on Paper

Zum Thema

Schauplätze: Zeichnung Wien die 5te

Zum Thema

Schauplätze: „From Sea to Dawn“

Zum Thema

Schauplätze: Kurt Kocherscheidt

Zum Thema

Schauplätze: Charlotte Klobassa