ÖGB-Kampfansage an die Regierung

Der künftige ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian zeigt sich gerüstet.
Der künftige ÖGB-Präsident Wolfgang Katzian zeigt sich gerüstet.(c) APA/GEORG HOCHMUTH
  • Drucken

Beim Bundeskongress, der am Dienstag begann, wird Wolfgang Katzian zum neuen Präsidenten gewählt. Der ÖGB-Leitantrag ist ein Gegenentwurf zum Regierungsprogramm.

Wien. Den Ton hat Wolfgang Katzian schon Ende vergangener Woche bei einer Betriebsrätekonferenz vorgegeben: Man bereite „gewerkschaftliche Kampfmaßnahmen“ bis hin zu einem Streik gegen die Pläne der Regierung vor, hatte der GPA-Chef erklärt, der am Donnerstag beim Gewerkschaftskongress in Wien zum neuen ÖGB-Präsidenten gewählt werden wird.

Wenn er am Mittwoch zu den etwa 500 Delegierten im Wiener Austria Center spricht, werde das „eine deutliche Kampfansage“ an die Regierung werden, kündigt man in der Gewerkschaft an. Wie überhaupt der ganze Kongress, der gestern Abend mit einer Rede von Bundespräsident Alexander Van der Bellen eröffnet wurde. Der 124-seitige Leitantrag „Faire Arbeit 4.0“ liest sich wie ein Gegenentwurf zum Regierungsprogramm inklusive der Forderung nach Arbeitszeitverkürzung und Einführung von Vermögenssteuern.

Mehr erfahren

Wolfgang Katzian  löst Erich Foglar als ÖGB-Präsident ab
Österreich

Wolfgang Katzian neuer ÖGB-Chef: "Wir sind keine Hosenscheißer"

Der Gewerkschaftsbund hat einen neuen Präsidenten. Wolfgang Katzian bekam bei der Wahl mehr Zustimmung als seinerzeit sein Vorgänger Erich Foglar beim Erstantritt.
19. OeGB - BUNDESKONGRESS
Österreich

ÖGB-Kongress verabschiedet kämpferischen Leitantrag

Der Kongress sprach sich gegen eine Abschaffung der Notstandshilfe aus. Auch das Aus für die AUVA sei ein No-Go. Auch die Christgewerkschafter stimmten mit Einschränkungen zu.
Der neue ÖGB-Chef Wolfgang Katzian.
Österreich

Gewerkschaftskongress: „Dunkle Kräfte, die zerstören wollen“

Trotz Kampfansagen plant die Gewerkschaft aktuell keine Streiks. Man werde kämpfen, „wenn es nicht erwartet wird“, so der designierte ÖGB-Boss Wolfgang Katzian.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.