Schnellauswahl

Osteria Francescana zum besten Restaurant der Welt gekürt

Massimo Bottura, the chef patron of Osteria Francescana restaurant in Italy, receives the award for Best Restaurant during the World's 50 Best Restaurants Awards at the Palacio Euskalduna in Bilbao
Massimo BotturaREUTERS
  • Drucken

Wie schon 2016 führt Massimo Botturas Restaurant die Liste "The World's 50 Best Restaurants" an. Das Steirereck landet in diesem Jahr auf Platz 14.

Schon 2016 wurde Massimo Botturas "Osteria Francescana" in Modena zum besten Restaurant der Welt gekürt, in diesem Jahr darf sich der Italiener wieder über die Auszeichnung freuen. Der letztjährige Sieger, Eleven Madison Park, fiel auf den vierten Platz zurück. Auf Platz zwei kam heuer das Restaurant "El Celler de Can Roca" im spanischen Girona, auf Platz drei das "Mirazur" in Menton in Frankreich. Die Preise wurden im spanischen Bilbao vergeben.

Die Organisatoren lobten Botturas moderne Interpretationen der italienischen Küche als "einen Wink zum Traditionellen mit anspruchsvoller Moderne, philosophischen Konzepten mit altmodischem Geschmack und kühner Herzlichkeit."

Das österreichische Steirereck, im Vorjahr auf Platz 10, belegt 2018 den 14. Platz.

Die Liste "The World's 50 Best Restaurants" wird von William Reed Business aufgrund der Wahl von mehr als 1000 Gastronomen, Küchenchefs und Gastrokritikern zusammengestellt.

(Reuters/Bloomberg)