Highlight: „Our Place in Space“

(c) Payer/NHM

Hubble-Weltraumteleskops feiert Geburstag und Naturhistorische Museum feiert mit.

Zum unrunden 28. Geburtstag des Hubble-Weltraumteleskops, das selbst Wissenschaftsferne kennen, zeigt das Naturhistorische Museum Wien, das gern Schnittstellen zwischen Natur und Kunst erkundet, die Ausstellung „Our Place in Space“. Astrophysikerin Ulrike Kuchner hat die Esa-Schau für Wien adaptiert: mit bekannten Künstlern, aber auch mit den Kreativsten aus Virgil Widrichs „Art & Science“-Klasse an der Angewandten (bis 4. 11.). (bp)