Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

28-Jähriger beerbt Meinl-Reisinger als Wiener Neos-Klubchef

Die neue Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger
Die neue Neos-Chefin Beate Meinl-ReisingerAPA/GEORG HOCHMUTH
  • Drucken

Christoph Wiederkehr wird neuer Klubchef der Hauptstadt-Pinken. Er ist seit 2015 Abgeordneter und als für die Themen Integration, Bildung und Internationales zuständig.

Die Wiener Neos haben auf Klubebene die Weichen für die Zeit nach dem Wechsel von Beate Meinl-Reisinger ins Parlament gestellt: Mandatar Christoph Wiederkehr (28) wird neuer Klubchef der Hauptstadt-Pinken. Das berichtete Meinl-Reisinger am Donnerstag nach einer Klubsitzung in einer Pressekonferenz.

Wiederkehr ist seit dem Einzug der Neos in den Wiener Gemeinderat und Landtag im Jahr 2015 Abgeordneter und als solcher unter anderem für die Themen Integration, Bildung und Internationales zuständig. Er wurde kürzlich zudem als Fraktionsvorsitzender in die U-Kommission zum Krankenhaus Nord entsandt. Der 28-jährige gebürtige Salzburger übernimmt die Funktion im Herbst.

(APA)