Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

FinTech-Wandel fordert Banken gewaltig heraus

Auch finanzkräftige globale Technologiekonzerne wie Google und Amazon könnten künftig zu Konkurrenten für Banken werden.
Auch finanzkräftige globale Technologiekonzerne wie Google und Amazon könnten künftig zu Konkurrenten für Banken werden.(c) REUTERS (THOMAS MUKOYA)
  • Drucken

Personalisierte Produkte werden zum Erfolgsfaktor.

London/Frankfurt/Wien. Banken müssen sich aus Sicht der europäischen Aufseher anstrengen, um im Wettbewerb mit neuen Anbietern von digitalen Finanzdiensten nicht zu verlieren. Vor allem für große und komplexe Institute sei dies eine Herausforderung, so die EU-Bankenbehörde EBA am Dienstag in London. Auch finanzkräftige globale Technologiekonzerne wie Google und Amazon könnten künftig zu Konkurrenten für Banken werden. Noch werde mit vielen FinTech-Firmen kooperiert, aber aufgrund der technologischen Veränderungen wachse der Wettbewerb.

Das traditionelle Geschäftsmodell der Banken stehe auf dem Prüfstand, sagt auch Alexander Lippner vom Beratungsunternehmen KPMG Österreich, das für seine Studie „Banking 2030 Österreich“ die Chefs der führenden Banken befragt hat. Diese sehen die Banken dazu angehalten, selbst zu Tech-Unternehmen zu werden und eine Innovationskultur zu entwickeln. Repetitive Aufgaben würden künftig automatisiert. Bei anspruchsvolleren Services hingegen würden die Kunden erstklassige Beratung erwarten. (APA/red.)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 09.07.2018)