Schnellauswahl

Außenministerin Kneissl heiratet am 18. August

FETE IMPERIALE 2018: GUeRTLER / KNEISSL / VON DER LEYEN
Karin Kneissl ist demnächst verheiratet. (Archivbild)APA/HANS PUNZ
  • Drucken

In der Steiermark wird Karin Kneissl (FPÖ) ihren Lebensgefährten Wolfgang Meilinger heiraten.

Nach Verteidigungsminister Mario Kunasek tritt mit Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) nun schon das zweite Regierungsmitglied binnen zwei Monaten in der Steiermark vor den Traualtar. Kneissl (53) wird am 18. August ihren Lebensgefährten, den steirischen Unternehmer Wolfgang Meilinger (54), heiraten.

Zunächst hatte es geheißen, das Paar werde im Schloss Gamlitz heiraten. Nach Berichten, dass Kneissls und Meilingers Hochzeit in Gamlitz mit jener eines anderen Paares kollidieren würde, ließ die Ministerin wissen, dass man den Hochzeitsort verlegen werde - wohin genau, ließ sie offen, allerdings bleibe man in der Steiermark.

Schloss Gamlitz gilt als beliebte Heiratslocation. Noch dazu will das Paar am "magischen Datum" 18. 8. 2018 heiraten. An diesem Tag hätte es insgesamt acht Hochzeiten in Gamlitz gegeben, vier Standesbeamte stehen zur Verfügung.

Minister Kunasek, ein Steirer, hatte am 16. Juni am Kogelberg bei Leibnitz ebenfalls in den südsteirischen Weinbergen seiner Lebensgefährtin Sabrina Koroschetz das Ja-Wort gegeben. Damals war auch Ministerin Kneissl zu Gast gewesen.

(APA)