Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Arbeitszeitflexibilisierung: KTM übernimmt 100 Leiharbeiter in Fixjob

Stefan Pierer
KTM-Chef Stefan Pierer(c) Clemens Fabry
  • Drucken

Der exportorientierte Motorradhersteller profitiere von dem flexibleren Arbeitszeitgesetz, das ab 1. September in Kraft tritt, so Finanzvorstand Sigl.

Der Motorradhersteller KTM hat 100 Leiharbeiter fix eingestellt und begründet diese Maßnahme mit der Arbeitszeitflexibilisierung. Die Übernahme schaffe den Mitarbeitern ein dauerhaftes Anstellungsverhältnis. "Dies ist die positive Folge der Gesetzesänderung zur Arbeitszeitflexibilisierung", heißt es in der Firmenaussendung.

"Die Arbeitszeitflexibilisierung schafft Sicherheit für beide Seiten und gibt uns nun die Möglichkeit auch mit einem geringeren Anteil an Leiharbeitern flexibel reagieren zu können", so Finanzvorstand Viktor Sigl. Die verbesserte Arbeitszeitflexibilisierung mache exportorientierte Unternehmen mit Standort Österreich global wieder wettbewerbsfähiger.

(APA)