EM-Gold für Rennrollstuhlfahrer Geierspichler

Thomas Geierspichler
Thomas GeierspichlerAPA

Thomas Geierspichler triumphierte in Berlin über 1500 m und sicherte sich damit seinen bereits neunten EM-Titel.

Thomas Geierspichler hat am Donnerstagabend in Berlin bei den Para-Leichtathletik-Europameisterschaften in Berlin Österreichs dritte Medaille geholt. Der 42-jährige Rennrollstuhlfahrer aus Salzburg siegte mit EM-Rekord von 4:28,12 Minuten über 1.500 Meter. Für Geierspichler war es der bereits neunte EM-Titel seiner Karriere.

Vor ihm hatte in Berlin bereits Speerwerferin Natalja Eder Gold geholt. Diskuswerfer Bil Marinkovic war am Mittwoch Vizeeuropameister geworden.