Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Salzburg-Profi Hwang: Gold mit Südkorea statt Wehrdienst

Hee-chan Hwang
Hee-chan HwangAPA/AFP/JUNI KRISWANTO
  • Drucken

Hee-chan Hwang steht mit der Nationalmannschaft bei den Asienspielen im Finale. Der Triumph hätte für den 22-Jährigen ganz besondere Bedeutung.

Südkoreas Fußball-Nationalmannschaft hat am Mittwoch das Finale bei den Asienspielen in Jakarta erreicht. Die Koreaner, bei denen Salzburg-Legionär Hee-chan Hwang durchspielte, setzten sich gegen Vietnam problemlos 3:1 (2:0) durch. Im Finale am Samstag trifft das Team um Tottenham-Star Son Heung-min entweder auf Japan oder die Vereinigten Arabischen Emirate.

Als Bonus winkt den südkoreanischen Spielern im Falle einer erfolgreichen Titelverteidigung die Befreiung vom Wehrdienst. Dieser dauert in Südkorea 21 Monate. Schon bei seiner Verpflichtung im Dezember 2014 sei es laut Sportdirektor Christoph Freund „für ihn und seine Familie ein wichtiges Thema gewesen, dass er die Asien-Spiele bestreiten kann“. Dass der Stürmer dadurch im wichtigen Champions-League-Spiel gegen Roter Stern Belgrad fehlt sei „keine optimale Situation, aber wir haben uns daran gehalten, was wir bei den Vertragsgesprächen zugesagt haben.“

(APA)