Schnellauswahl

Neue Chefs für Austro Control stehen fest

Symbolbild.
Symbolbild.(c) Michaela Bruckberger

Valerie Hackl und Axel Schwarz übernehmen 2019.

Wien. Die österreichische Flugsicherungsbehörde Austro Control (ACG) bekommt am 1. Jänner 2019 zwei neue Geschäftsführer. Valerie Hackl und Axel Schwarz folgen den bisherigen Vorständen Heinz Sommerbauer und Thomas Hoffmann nach. Das teilte das Verkehrsministerium am Donnerstag mit.

Sommerbauer geht in Pension, Hoffmann kehrt nach Deutschland zurück. „Ich danke den scheidenden Geschäftsführern für ihre hervorragende Arbeit“, sagte Verkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) laut Aussendung.

 

30 Bewerbungen

Als Eigentümervertreter hatte das Verkehrsministerium die Geschäftsführungsposten im Juni 2018 öffentlich ausgeschrieben. Aus den rund 30 Bewerbern habe ein externes Personalberatungsunternehmen Valerie Hackl und Axel Schwarz als beste Kandidaten ausgewählt, erklärte das Ministerium gestern.

Valerie Hackl, bisher Vorstandsmitglied bei der ÖBB-Personenverkehr AG, soll sich um die kaufmännischen Belange der Austro Control kümmern, Axel Schwarz um den betrieblichen und technischen Bereich. Er ist Pilot und Präsident des Kuratoriums für Flugsicherheit. (red.)

("Die Presse", Print-Ausgabe, 28.09.2018)