Schnellauswahl

Sicherheit: Kickl zieht die Reformbremse beim BVT

Überraschende Kehrtwende des Innenministers: Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung wird doch nicht zerschlagen - sondern sogar aufgestockt.

Wien. Das Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (BVT) hätte zerschlagen werden sollen. Spätestens nach einer Razzia im Februar war das Image dieser Behörde ruiniert. Das FPÖ-geführte Innenministerium sprach bei einer Pressekonferenz im Mai von einer groß angelegten Reform des Sicherheitsapparats. Und obwohl schon alles auf Schiene war, wurden diese Umbaupläne überraschend abgeblasen.