Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Rendi-Wagner: Drozdas Bild wird zurückgegeben

Thomas Drozda vor dem geliehenen Gemälde.
Thomas Drozda vor dem geliehenen Gemälde.Fabry / Die Presse
  • Drucken

Ein Gemälde, das als Leihgabe im Büro von SPÖ-Bundesgeschäftsführer Drozda hängt, sorgte für Gesprächsstoff. Die Rückgabe des Bildes werde so rasch wie möglich erfolgen, sagt SPÖ-Chefin Rendi-Wagner.

Wie die „Presse“ berichtete, hängt im Büro des SPÖ-Bundesgeschäftsführers Thomas Drozda in der Parteizentrale ein Gemälde, das er als Minister vom Belvedere als Leihgabe bekommen hat. Dieses hatte er dann in die Löwelstraße mitgenommen. SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner nahm am Samstag im ORF dazu Stellung: Die Rückgabe des Bildes werde so rasch wie möglich erfolgen.

Hätte Drozda gewusst, dass das so problematisch ist, hätte er das nicht gemacht, so die SPÖ-Chefin. ÖVP-Generalsekretär Karl Nehammer hatte zuvor erklärt: „Rendi-Wagner muss Drozdas Protzen beenden.“

(Red.)