Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wien

Die Erkenntnisse des KH-Nord-Ausschusses

Das KH Nord sorgt weiter für Schlagzeilen.
Das KH Nord sorgt weiter für Schlagzeilen.(c) Hans Techt, APA
  • Drucken

Interne Protokolle und brisante Aussagen, die massive politische Einflussnahme zeigen – und das nicht zum Wohl des Projekts: Was der Krankenhaus-Nord-Ausschuss bisher an die Öffentlichkeit gebracht hat.

Wien. Jetzt fehlt nur mehr die frühere Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely, die noch im November in den Zeugenstand treten soll. Dann sind die wichtigsten Protagonisten befragt, die in das Desaster beim Bau des Milliardenprojekts Krankenhaus Nord verwickelt sind. Was hat der Ausschuss, der die Vorgänge rund um den aus dem Ruder gelaufenen Bau des KH Nord aufklären soll, bisher gebracht?

Neue Erkenntnisse

Mehr als das erwartete politische Hickhack zwischen Opposition und Stadtregierung. Ans Tageslicht kamen beispielsweise interne Protokolle und Aussagen, die massive politische Einflussnahme zeigen – nicht zum Wohl des Projekts.