Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Außenpolitik

Sloweniens Außenminister Cerar: „Ich bin für den Migrationspakt“

Außenminister Miro Cerar beim Interview in der slowenischen Botschaft in Wien.
Außenminister Miro Cerar beim Interview in der slowenischen Botschaft in Wien.(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken

Sloweniens Außenminister Miro Cerar ist überrascht von Wiens Nein zum UN-Pakt und reklamiert die Idee der Schließung der Balkanroute für sich. Auch die deutsche Kanzlerin Merkel sei eingeweiht gewesen.

Die Presse: Wird Slowenien den UN-Migrationspakt unterzeichnen?

Miro Cerar: Die slowenische Regierung hat bereits im Frühjahr entschieden, die Vereinbarung gemeinsam mit fast allen Staaten der Welt zu unterzeichnen. Zu diesem Zeitpunkt war die Mehrheit der EU-Mitglieder auch dafür. Die Situation hat sich verändert. Denn außer Ungarn hat nun Österreich seine Ablehnung ausgedrückt. Polen und andere Visegrád-Straaten denken in eine ähnliche Richtung.